Vita Dr. med. Dirk Pappai

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

7/2012

Gründung der dermatologische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Dirk Pappai und Prof. Dr. med. Meinhard Schiller

2005 – 2012

Oberarzt Universitäts-Hautklinik Münster: Ärztliche Leitung der Sektionen: Operative Dermatologie und Dermatologische Lasermedizin

2002 – 2004

Oberarzt Dermatologie Fachklinik Hornheide, Münster

2001

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

1997

Approbation

1995 – 2002

Weiterbildungsassistent in Bonn, Münster und Minden

1995

Ärztliche Prüfung

Zusatzbezeichnungen, Qualifikationen und weitere Funktionen

  • Diploma in aesthetic laser medicine (D.A.L.M) (2012)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) (2010-2012)
  • Zusatzbezeichnung Allergologie (2002)
  • Zusatzbezeichnung Phlebologie (1999)
  • Laserschutzbeauftragter (1996)
  • Fachkunde: Weichstrahl-, Grenzstrahl-, Nahbestrahlungsbereich (1999)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Dermatologie (DDG)
  • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
  • Deutsche Dermatologische Lasergesellschaft (DDL)
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V. (DGBT)
  • Rheinisch-Westfälisch Dermatologische Gesellschaft e.V. (RWDG)
  • Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB)
  • Akademie für Ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und KVWL
  • Vereinigung der Deutschen Medizinischen Fach- und Standespresse e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V. DGBT

Publikationen

Zeitschriften

  1. Pappai D (2009) : Therapie von Hämangiomen: State of the art. Omnimed Verlag, Sonderheft Cosmedica, 50-57 ( Der Praktische Dermatologie [16] 2010)
  2. Deters A, Zippel J, Hellenbrand N, Pappai D, Possemeyer C, Hensel A.: Aqueous extracts and polysaccharides from Marshmallow roots (Althea officinalis L.): Cellular internalisation and stimulation of cell physiology of human epithelial cells in vitro. J Ethnopharmacol 2010; 127: 62-9
  3. Pappai D, Lohse K.: Interstitielle Lasertherapie vaskulärer Tumoren und Malformationen. Haut 2009;5:174-9
  4. Zippel J, Deters A, Pappai D, Hensel A. A high molecular arabinogalactam from Ribes nigrum L.: influence on cell physiology of human skin fibroblasts and keratinocytes ans internalisation into cells via endosomal transport. Carbohydr Res 2009; May 26; 344 ( 8): 1001-8
  5. Tsianakas, A, Pappai D, Basoglu Y, Metze D, Tietz HJ, Luger, TA Bonsmann G.: Chromomycosis-successfull CO2 laser vaporisation. J Eur Acad Dermatol Venereol 2008 Nov; 22(11): 1385-6
  6. Pappai D, Luger TA.: Fortgeschrittene Säuglingshämangiome. Interstitielle Laserverfahren als primäre Behandlungsoption. Haut 2007; 5: 201-3

Buchbeiträge

  1. Pappai D: Operative Therapie der chronisch venösen Insuffizienz und des Ulkus cruris venosum; aus Alterstraumatologie: Prophylaxe, Therapie und Rehabilitation. Urban & Fischer Verlag 2009; S. 137-144
  2. Schulze H-J, Pappai D.: Diagnose und Therapie der kongenitalen Naevuszellnaevi; aus Aktuelle Trends in der pädiatrischen Dermatologie. BMV Berlin 2004; S. 74-82
Zurück zur Übersicht